And the winners are…

Tja, der sportliche Entscheid ist ja leider ins Wasser gefallen, aber irgendwie ist ein Cup ohne Cup-Verleihung dann halt doch kein Cup.
Und deshalb gab’s auch drei Gewinnerteams – auf Basis eines Juryentscheids wollten wir dann doch noch drei Teams auf die Cup-Übergabe-Bühne holen:

Die Ballerinas holen in diesem Jahr den Frauen-Cup – allein schon für die langjährige Unterstützung und Teilnahme. Big up, Ballerinas!

„FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel.“ bekommt von uns für die ebenso langjährige ideelle, Material- und finanzielle Unterstützung den Ute Bock Cup.

Und zuletzt möchten wir – stellvertretend für alle mitwirkenden Standler_innen – das Team der Kaffeefabrik (mit Stand und Team beim UBC vertreten) für die exorbitant-fantastische Unterstützung der letzten Jahr ebenfalls vor den Vorhang holen. Die Kaffeefabrik holte somit den Fair Play Cup.

UBC 2013 – vielen, vielen Dank an alle!

Im fünften Jahr des Bestehens machte das Wetter dem Ute Bock Cup erstmals in seiner Geschichte ordentlich zu schaffen. Strömender Regen machte gegen Mittag die Absage des Fußballbewerbs notwendig – nicht nur, dass Verletzungsgefahr für die Spieler_innen drohte, konnte der Platz die Wassermassen noch dazu kaum mehr aufnehmen. Weitere Bespielung des Platzes hätte wohl dazu geführt, dass der Sportclub-Platzrasen für viele Woche völlig zerstört worden wäre und die Sanierungskosten zu erheblichen Kosten für das UBC Team geführt hätten.

Die Entscheidung zum Abbruch ist uns sehr schwer gefallen – wir bitten aber angesichts der Wetterkapriolen um Verständnis dafür.

Ein umso größeres Danke schön gilt deshalb all jenen Gästen, die sich die Veranstaltung nicht verderben haben lassen und denoch geblieben (bzw. später dazugekommen) sind. Der Publikumszuspruch war jedenfalls trotz der Absage des Fußballturniers ganz großartig. Vielen, vielen Dank für die Unterstützung!

Nicht minder groß soll das Danke schön für all die Helfer_innen sein, die den Ute Bock Cup überhaupt erst ermöglichen. Es ist großartig zu sehen, wie viele helfende Hände sich in den Dienst des Cups stellen – ohne euch wäre die Durchführung nicht möglich. Deshalb schlicht und ergreifend: DANKE!

Die ersten Pics gibt’s auch bereits – danke dafür! More to come!

[nggallery id=7]

Fotos: (c) Markus Kubanek

Im Lauf der kommenden Tage/Wochen werden an dieser Stelle sicherlich weitere Bilder geposted, Berichte verlinkt und sonstige Infos von Relevanz gegeben. Es zahlt sich also aus, wieder reinzuschauen.

UBC: Timetable Musik-Acts und DJ Line-Up

Beim UBC kommt ja auch die musikalische Komponente nicht zu kurz. Und damit jede/r auch alles sehen und hören kann, was sie/er sehen möchte, hier das Line-Up:

BANDS:

13.20 – 14.00: CLARA BLUME
16.00 – 16.40: MATATU
17.20 – 18.00: MUSIKARBEITERINNENKAPELLE
19.20 – 20.00: GUSTAV

DJ LINE-UP:

10:00 – 11:00 Markus Netter // Susi
11:00 – 12:00 Ebudspenc
12:00 – 13:00 Lost in Bass
14:00 – 14:30 Lost in Bass
14:30 – 16:00 Bernhard Fleischmann
16:40 – 17:20 WNRKND
20:00 – 21:00 Ditschko Hernals
Flag Kid Raffeet

Oiso, Tanzschuhe auspacken und gegen das Wetter antanzen. Wir freuen uns auf euch!

Auch 2013 wieder ein ÖkoEvent

Auch 2013 wird der Ute Bock Cup wieder ein Ökoevent sein.

oeko_event_gruen.500

Rundherum nachhaltig

Die Ökologisierung des Ute Bock Cups war 2012 ein besonderes Anliegen – nachdem der Cup schon eine sehr ansehnliche Größe erreicht hatte, wollte das Organisationsteam Schritte in Richtung Nachhaltigkeit und Müllreduktion unternehmen. Dieses Jahr werden wir wieder versuchen das Turnier in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit zu übertreffen.

Folgende Maßnahmen werden umgesetzt:

  • Rad- bzw. Öffianfahrt wird empfohlen
  • Fahrradständer für 240 Fahrräder werden bereitgestellt
  • Küche biete vorwiegend Regionales, Vegetarisches und Veganes vor Ort gekochtes Essen an Auch 2013 wieder ein ÖkoEvent weiterlesen

Dritter Platz beim Wettbewerb „Sportlich zur Nachhaltigkeit“

Am 23.5 nahmen Johannes, Rainer und Martin (Obmann der FreundInnen der Friedhofstribüne), stellvertretend für alle HelferInnen die Auszeichnung zum dritten Platz beim Wettbewerb für umweltbewusste und nachhaltige Sportveranstaltungen für den Ute Bock Cup 2012  entgegen.

Den ersten Platz in dieser Kategorie belegte das Goodball Fußballturnier das ebenfalls auf dem Sportclub-Platz stattfindet. Wir gratulieren Herzlich!

 

[nggallery id=6]

 

Teams 2013

Caritas Käfigleague

Gemeinsam spielen, gemeinsam leben! Die youngCaritas Käfig League bietet wöchentlich in ganz Wien kostenlose Fußballtrainings für Kinder und Jugendliche in 26 Käfigen! Die Idee dahinter: Die Stärkung sozialer Kompetenzen, die Vermittlung eines positiven Gemeinschaftsgefühls und die Förderung des Selbstwerts bei jungen Menschen! Faktoren wie Herkunft, Geschlecht oder fußballerisches Talent spielen dabei keine Rolle. Spaß am Fußball als Mittel, kulturelle und soziale Grenzen zu überwinden! Ältere SpielerInnen werden als Schiris, Helfer & Trainer  ins Projekt eingebunden!

 

Die Mannschaft, die beim Ute-Bock-Cup mitspielen wird, stellt ein Zusatzprojekt der Käfig League dar: Den FC Bayern Youth Cup!

Teams 2013 weiterlesen

Spot 2013

 

Wir würden uns über jede Gelegenheit freuen den Spot zu zeigen.

 

Vielen Dank an Helmut Steininger, Stefanie Freynschlag und David Maier!

7.5. – nächstes Ute Bock Cup Treffen

Ein kurzer Hinweis auf das nächste Treffen:

Mi., 7.5. , 19.30 Uhr im Flag

Wir freuen uns auf euch – und falls der eine oder andere von Euch Lust und Zeit hat, bei Organisation, beim Turnier selbst oder auch davor und danach mitzuhelfen: ihr seid’s am 7.5. herzlich willkommen!

PS: wer’s nicht weiß: das Flag befindet sich in der Friedhofstribüne des Sport-Club Platzes (Alszeile 19, 1170 Wien).